RIFFI unterstützt seit fast 50 Jahren Frauen anderer Länder in Schweden. Neben dem direkten Kontakt mit den Frauen, der Hilfe bei Amtsanlegenheiten, Sprachkurse, Schwimmkurse, Austausch und Vermittlung, betreibt RIFFI vor allem Lobbyarbeit auf internationalem Level. Die Vorsitzende Helena Forsberg berät nicht nur das schwedische Ministerium, RIFFI steht in regelmäßigem Kontakt zu den Vereinten Nationen (UN). Gunnar Seidel vom Brachland-Ensemble führte vor Ort ein Gespräch mit Frau Forsberg.

www.riffi.nu


Norrtullsgatan 45
113 45 Stockholm

Telephone: +46 (8) 30 21 89
Fax: +46 (8) 33 53 23

E-mail: info@riffi.nu

2017_11_brachland_banner