Andrea Davis ist Zukunftsforscherin. Aktuell beschäftigt sie sich mit der Entwicklung von großen 3D-Druckern, mit denen man das Plastiproblem in wirtschaftlich schwachen Ländern minimiern kann. da man den dortigen Abfall inkl. PET-Flaschen als Drucker-Paste verwenden kann.

Transportkosten entfallen, ebenso wie der industrielle Restschnitt. Ex existiert auch bereits eine Bauanleitung im Internet, mit deren Hilfe man sich für 50 € eine Haushaltsvariante bauen kann. Im Rahmen der Demokratie Leben Tour NRW traf das Brachland-Ensemble sie zu einem Gespräch.


Andrea Davis | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

email: andrea.davis@hs-owl.de

2017_11_brachland_banner