Organisation für Deserteure und Kriegsdienstverweigerer
In vielen Ländern werden Menschen für den Krieg zwangsweise rekrutiert. Verweigerer werden diskriminiert und verfolgt. Der seit 1993 bestehende Verein  Connection e.V. tritt auf internationaler Ebene für ein umfassendes Recht auf Kriegsdienstverweigerung ein und arbeitet mit Gruppen zusammen, die sich gegen Krieg, Militär und Wehrpflicht engagieren. Es bestehen Kontakte zu Gruppen in Europa, Türkei, USA, Israel, Algerien, Lateinamerika und Afrika. Die prekäre Situation im Herkunftsland zwingt viele Kriegsdienstverweigerer zur Flucht. Die Verweigerung wird jedoch zumeist nicht als Asylgrund anerkannt.  Connection e.V. fordert Asyl für Kriegsdienstverweigerer aus Kriegsgebieten. Der Verein bietet Flüchtlingen Beratung und Information an. Er setzt sich für die Selbstorganisation von Flüchtlingen ein.

www.connection-ev.de


Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Von-Behring-Str. 110
D-63075 Offenbach

Fax: 069 – 82 37 55 -35
Tel.: 069 – 82 37 55 -34
eMail: office(at)Connection-eV.org

http://www.Connection-eV.org

2017_11_brachland_banner