In Neu-Delhi treffen Morgane und Dominik vom Brachland-Ensemble Shabnam Hashmi , eine indische Menschenrechts-Aktivistin und Gründerin von ANHAD (Act Now for Harmony and Democracy). Sie setzt sich gegen die Verletzung von Menschenrechten im Namen der Terrorbekämpfung ein und kämpft außerdem gegen die Unterdrückung der indischen Frauen und die Diskriminierung von Minderheiten (Dalit, LGQBT). Dies führt immer wieder dazu, dass   Shabnam Hashmi ernstzunehmende Todesdrohungen erhält. 2005 wurde sie u.a. als Teil der 1000 Peace Women für den Friedens-Nobel-Preis nominiert. Dominik Breuer und Morgane de Toeuf vom Brachland-Ensemble führten vor Ort ein Gespräch mit ihr.

Ihr Motto: Nur gemeinsam können wir Veränderungen in Bewegung setzen.

https://en.wikipedia.org/wiki/ANHAD


Add.: 23, Canning Lane New Delhi
Pin: 110001 Delhi

Phone: 91-11-23070722
Email: anhad.delhi@gmail.com

Website: http://www.anhadin.net

2017_11_brachland_banner